versöhnung Zurück Impressum vertonte Gedichte


Ich lass dich los


Stille,
rückwärts

durch die Zeit,
gefangen

in der Sehnsucht
ist Bangen,

dass nichts bleibt.
 
 Schatten,
rückwärts

durch das Licht
in Bildern,

die verblassen
ins Grau,

der Tag verlischt.

Leere,
rückwärts

durch den Schmerz
ist Schweigen

so gewaltig,
  dass nicht ein

Wort noch zählt.
 
Ohne Dich ist Ende
und Neubeginn zugleich,
ich lass dich

los im Atem,
erfinde

Träume neu.



© Gabriele Leson-Lehnard